Die Geschichte

„Der Fröschbrunna“

Unsere Geschichte.
Einmalig und über
200 Jahre alt.

Über die Jahre

^
Allgemeines

ZUM FRÖSCHBRUNNA

Fröschbrunn hat nichts mit Fröschen zu tun, sondern die Bezeichnung stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet frischer Brunnen oder Quelle

Der Fröschbrunna, war einer der vier Fronhöfe der Feste Rosenberg

Seit mehr als 200 Jahren befindet sich der Fröschbrunna im Besitz unserer Familie.

^
bis 1988

war der Fröschbrunna ein landwirtschaftlicher Betrieb mit Milchviehhaltung und Schweinezucht.

^
1988 - 2017

Reiterhof

Reiterhof mit Pensionspferdehaltung, Reithalle, Sandplatz und Koppelanlage.

^
1995

Wirtshaus

Das Wirtshaus zum Fröschbrunna mit seinem idyllischen Biergarten wird eröffnet.

^
2000

Fröschbrunn-Coaster

Der Fröschbrunna-Coaster, die Sommerrodelbahn des Frankenwaldes, geht in Betrieb.

^
2003

Umstellung auf Bio

Der landwirtschaftliche Betrieb wird auf Bio umgestellt.

^
2006

Biomasse-Heizung

Einbau einer Biomasse-Heizung: In der Hauptheizperiode werden die Gaststätte und die Wohnhäuser mit nachwachsenden Rohstoffen aus dem landwirtschaftlichen Betrieb beheizt.

^
2008

1. Photovoltaikanlage

Auf der Reithalle wird unsere erste Photovoltaikanlage installiert.

^
2012

Angus Rinder

Eine Herde Angusrinder wird zur Weidepflege angeschafft

^
2014

Bio-Hähnchen

Unser Bio-Hähnchenstall wird eingeweiht. Ab jetzt gibt’s Hähnchen in Bio-Qualität

^
2014

2. Photovoltaikanlage

Die zweite Solaranlage auf dem Hähnchenstall geht zur Eigenstromversorgung in Betrieb

^
2017

Bio-Hähnchen

Neubau eines weiteren Stalles für unsere Biohähnchen mit Solaranlage

^
2021

Freiland-Solaranlage

Neubau einer Freiland-Solaranlage in den Auslauf unserer Biohühner als Unterstand somit Doppelnutzung der Fläche.